DSCN1327

Das Zentralmassiv der Amuse-Bouche: Mount Apéro

Der Mount Apéro ist ein Turm, wie man ihn im Frankreich der Belle Epoque antreffen konnte, – voll beladen mit Leckereien auf einundzwanzig Etagen. Er ist eine Geburtstagstorte der Extraklasse!

Da gibt es Eingerolltes, Aufgespiesstes, Glasiertes, Gebratenes und Sautiertes. Man findet Suppen in kleinen Glässchen, Beeren zur Stärkung, Käse zur Lust und leckers Gebäck. Der Mount Apéro ist hoch und nicht jeder wird den Gipfel erreichen können: Desshalb bringen die Gastronauten eine Trittleiter mit und werden selber die Leckereien vom Gipfel auf eine handliche Tablett-Version des Berges umladen. Mit diesem little Mount Apéro bestückt, werden die Gastronauten durch die Gästeschar zirkulieren, um auch denen, die den Berg lieber aus der Ferne betrachten, den Berg in die Nähe zu bringen.

Wenn er auf einem Tischchen steht, liegt sein Gipfel auf über 230 Zentimeter. Man wird noch lange von ihm reden. Er ist das Zentralmassiv der Amuse-Bouches.

Hier zu den Bildern


Teile das:
facebooktwittergoogle_plusmail

Folge uns:
facebooktwitteryoutube